Aktivitäten Urlaubsregion Südsteiermark

Aflenz/Leibnitz/Südsteiermark 

Wanderrouten der Südsteiermark

Die schönsten Wanderwege in der Südsteiermark führen durch die sanfte Hügellandschaft inmitten der Weinberge und den Naturpark Grottenhof. Die Südsteiermark ist ein Naturparadies. Ein Erlebnis mit Genuss und Wein. In der Südsteiermark findet jeder Genussmensch das Land der tiefgrünen Wälder und romantischen Weingärten.

Ihr Genuss - Wanderurlaub in Südsteiermark.

Wanderkarten der Region:

Der Interaktive Wanderurlaubsplaner



Weinland Steiermark Radtour

Die neue, etwas mehr als 400 Kilometer lange Radrundtour entführt in das Weinland Steiermark mit seinen kulinarischen und kulturellen Besonderheiten, die es zu entdecken gilt.

Es ist nicht nur das Raderlebnis durch die Weinberge und acht Weinstraßen in der Süd- und Oststeiermark, das auf der neuen Radrunde begeistert. Acht gemütliche Etappen laden ein, die abwechslungsreiche Landschaft, kulturellen Schätze, kulinarischen Köstlichkeiten und steirischen Persönlichkeiten entlang und neben der Route zu entdecken. Und wie könnte es in der Steiermark anders sein: Buschenschänken am Wegesrand locken mit genussreichen, teilweise sogar vegetarischen und veganen Jausen. Thermen ermöglichen eine gesunde, wohltuende Wellness-Rast.

Zur Planung Ihrer Radltour: ROUTE & ETAPPEN


Ihr Golfurlaub in der Südsteiermark

Gelegen in der unvergleichlichen Südsteiermark, ist die Anlage des GC Gut Murstätten in 20 Minuten von Graz aus erreichbar. Über eine lange Allee gelangt man auf die 36 Loch Anlage, welche den 18 Loch Championship Course, den 9 Loch Südkurs und den 9 Loch Pitch & Putt Course einschließt.  

Es wurden schon zahlreiche österreichische Meisterschaften, Jugend Europameisterschaft (mit Sergio Garcia und Justin Rose) und Pro Tour (Alps Tour) Events ausgetragen. Die Driving Range ist von zwei Seiten bespielbar und bietet zusätzlich 14 überdachte Abschläge.

Die ersten neun Loch des Championship Course gestalten sich abwechslungsreich und anspruchsvoll, aber keineswegs unspielbar für nicht so versierte Golfer. Der Kurs ist eben und ideal in dei Murlandschaft eingebettet, die Fairways auf opitmale Länge gemäht, die zahlreichen Bunker gepflegt und die Grüns groß und in hervorragendem Zustand. Die zweite neun Löcher führen auf die West Seite des 14 ha großen Sees und bieten einige Löcher, bei denen man keine Angst vor Wasser haben sollte.

Nach dem 18. Loch sollte man sich noch auf der Clubterrasse, mit Blick auf die Anlage, von der ausgezeichneten Küche des Golfrestaurants verwöhnen lassen.

weitere Golfplätze >